Ferienwohnung Kroatien

Buchen Sie Ihre Ferienwohnung direkt vom Vermieter

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Kroatien
Pool Haustier
Waschmaschine Sauna
Spülmaschine Sat/Kabel-TV
Kinderbett abg. Grundstück
Meerblick

Labin, Privat Unterkünfte, Ferienwohnung oder Ferienhaus in Labin

labin-church-of-the-birth-oLabin an der Ostküste Istriens wird oft in einem Atemzug mit Rabac erwähnt, das ganz in der Nähe, jedoch am Meer liegt. Das einstmals kleine Fischerdorf Rabac hat sich während der Jahre in ein beliebtes Ferienziel gewandelt und wird aufgrund seiner flachen weißen Kiesstrände, der üppigen mediterranen Vegetation und seines kristallklaren türkisblauen Meeres gerne als die "Perle der Adria" bezeichnet. Ein idealer Ort für einen Familienurlaub nicht nur in den heißen Sommermonaten, sondern auch im Frühling und Herbst. Die beiden Orte Labin und Rabac ergänzen sich gut, denn Labin bietet nach dem Trubel des Küstenortes Rabac eine Oase der Ruhe für Körper und Geist.

 Labin mit seinem altertümlichen Stadtbild liegt 320 über dem Meer oberhalb von Rabac und wurde unter seinem ehemaligen Namen Albona bereits im Jahre 285 n.Chr. erwähnt. Bis zum Meer sind es ungefähr 3 Kilometer. Es ist der Geburtsort von Matthias Flacius, dem Reformator und Gefährten von Martin Luther (Matthias Flacius Illyricus - kroatisch: Matija Vlačić Ilirik), und heute das Kultur- und Verwaltungszentrum. In der Stadt selbst hat sich ein reiches kulturelles und architektonisches Erbe erhalten und in vielen Gebäuden findet man Ateliers von Künstlern. Funde deuten darauf hin, dass hier schon 2.000 v.Chr. Menschen gelebt haben, denn man entdeckte die Überreste einer Befestigung aus der Bronzezeit bei dem Ort Kunci, der ganz in der Nähe von Labin liegt. Der frühere Name Albona oder Alvona ist illyrisch-keltischen Ursprungs, denn im vierten Jahrhundert v.Chr. lebten diese hier. Der Name Albona bedeutet in der keltischen Sprache "Stadt auf dem Berg". 

Nach einem Bummel durch die Gassen der Altstadt sollte man das städtische Museum besuchen, denn es präsentiert römische Funde und bäuerliche Gerätschaften aus den vergangenen Jahrhunderten. Werfen Sie bei Ihrem Spaziergang auch hin und wieder einen Blick in die Ateliers, genießen Sie von oben den Blick auf Rabac und die Insel Cres und sehen Sie, was die kleinen und oft eleganten Geschäfte zu bieten haben. Danach können Sie sich auf der Terrasse eines Cafes oder einer Bar erfrischen und die Atmosphäre des Ortes auf sich wirken lassen. In diesen Cafes trifft man sich zum Plaudern oder auch Tratschen bei einer Tasse Kaffee, einem Aperitif vor dem Essen oder einfach nur, um den Leuten zuzusehen, die vorbei flanieren. 

labin

Labin ist eine alte Bergbaustadt. Diese Zeiten sind zwar längst vorbei, doch im Narodnji Museum kann man heute noch ein kleines Bergwerk besichtigen, ein großer Spaß vor allem für Kinder. Am Hauptplatz der Stadt kann man die sehr gut erhaltene Loggia aus dem 16. Jahrhundert finden, doch entdecken Sie bei einem Spaziergang durch die Gassen der Altstadt bestimmt noch viele interessante historische Details, die Sie begeistern werden. 

In den Jahren 1961 bis 1971 wurden in Labin sehr viele Unterkünfte errichtet, doch die meisten Hotels findet man heute in Rabac. Die beiden Orte ergänzen sich wirklich in jeder Beziehung und viele Besucher trennen bei der Suche nach einer Unterkunft nicht zwischen Rabac und Labin und suchen in beiden Orten nach geeigneten Angeboten. Die schönen Strände bei Rabac sind in kurzer Zeit auch von Labin aus zu erreichen und selbst wenn es keine Campingplätze im Ort gibt, so findet man sie doch in der näheren Umgebung. 

Istrien ist ja bekannt ist für seine schönen Ferienvillen aus Naturstein und auch in Labin kann man sich solche steinernen Villen für die Ferien mieten. Auch ein paar kleine familiengeführte Pensionen findet man in Labin, oder liegen sie nicht schon in Rabac? Eigentlich macht man da keinen Unterschied. 

In Labin, so wie in vielen Städte Istriens, findet man die leckersten kulinarischen Spezialitäten oft in den kleinen und versteckt liegenden  Tavernen. Probieren Sie die berühmte istrische Küche, denn Sie wird Ihnen unvergesslich bleiben. 

Wenn Ihnen nach einem solchen feinen Essen der Sinn noch nach Party steht, dann sollten Sie vielleicht in einer der Bars in Labin mit einem Drink starten und sich dann auf den Weg nach Rabac machen, denn dort finden in den Sommermonaten fast an jedem Abend Veranstaltungen und Feste statt. 

Wie auch immer Sie sich entscheiden, vergessen Sie nicht das Kronjuwel von Istrien: die istrianische Küche. Und dazu gehört natürlich untrennbar der istrianische Wein, Rot oder Weiß. Entdecken und probieren können Sie diese Schätze entlang der vielen Weinstraßen, die es hier gibt. Die Weine der Region sind weltberühmt und ein Genuss! – Das sind unsere Ratschläge für Labin und Rabac.

Joomla SEF URLs by Artio
FaLang translation system by Faboba