Ferienwohnung Kroatien

Buchen Sie Ihre Ferienwohnung direkt vom Vermieter

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Kroatien
Pool Haustier
Waschmaschine Sauna
Spülmaschine Sat/Kabel-TV
Kinderbett abg. Grundstück
Meerblick

Ferienwohnung Krk, Urlaubsunterkunft auf Insel Krka Kroatien

Die Insel Krk ist die größte (405,78 qkm) Insel in der Adria und  die größte der kroatischen Inseln. Das hat man jedenfalls immer gedacht. Doch Anfang des Jahres hat das Institut für Geodäsie in Rijeka (mit Hilfe eines fantastischen und sehr präzisen Computers) neue Daten bekommen, die eindeutig belegen, dass die Inseln Krk und Cres flächenmäßig völlig identisch sind. Dieses Ergebnis erregte viel öffentliches Aufsehen, denn bisher war man wie selbstverständlich davon ausgegangen, dass Krk etwa 4 qkm größer ist als Cres. Auch schien es unglaublich, dass zwei so nahe beieinander liegende Inseln eine absolut gleich große Fläche besitzen. Ein Grund dafür, dass man seit Jahrzehnten der Meinung war, Krk sei größer als Cres liegt darin, dass die letzte Messung im Jahr 1823 stattgefunden hat und seitdem diese Daten einfach immer wieder übernommen wurden. Man möchte sich da schon fragen, welche Daten aus der Vergangenheit wohl noch nicht korrekt sind.

Weil jedoch der Meeresspiegel auch in der Adria allmählich ansteigt und die Küste der Insel Cres steiler ist als die der Insel Krk, kann man in absehbarer Zukunft davon ausgehen, dass Cres wohl die größte Insel in der Adria werden wird.

Fahren wir mit unserer Einführung fort. Die Insel Krk ist die nördlichste Insel im Mittelmeer, mit Ausnahme von ein paar kleinen und unbewohnten Inselchen vor der Westküste Istriens und in der nördlichen Adria vor Italien. Verwaltungssitz der ist die Stadt Krk und die Insel gehört zur Gespanschaft Primorsko-Goranska. Interessanterweise liegt der internationale Flughafen von Rijeka auf der Insel Krk und man sollte doch eigentlich annehmen, das er deshalb als Krk-Airport firmieren würde. Doch die Stadt Krk hat hier das Sagen. Seit dem 19. Juli 1980 verbindet eine große Brücke die Insel mit dem Festland. Baubeginn war im Juli 1976 noch während der Regierungszeit des damaligen jugoslawischen Präsidenten Josip Broz Tito. Ist Krk dadurch eine Halbinsel? Nein! Und uns geht es auf die Nerven, wenn jemand eine Insel, sobald sie durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist, einfach als Halbinsel bezeichnet. Wir jedenfalls weigern uns, so etwas zu tun. 

Aufgrund ihrer geographischen Vielfalt, der üppigen Vegetation, des milden mediterranen Klimas und zahlreicher Quellen mit frischem Trinkwasser war die Insel Krk bereits in prähistorischer Zeit von Menschen besiedelt. Viele Funde aus dieser Zeit sind entweder verloren gegangen oder sind in Museen außerhalb der Insel, doch die größte Sammlung auf der Insel befindet sich im Pfarrbüro der Ortschaft Vrbnik. Sie wurde im frühen 20. Jahrhundert von Pfarrer Nikola Butković zusammengetragen und es handelt sich dabei um glatt polierte Steinbeile, Keile, Hämmer und Bronzeschmuck. 

Die größten Orte auf der Insel Krk sind Omišalj, Krk, Baska, Njivice und Punat. In jedem dieser Orte finden Sie eine komfortable Unterkunft, sei es in einem Hotel, einer Ferienwohnung, einem Ferienhaus oder auf einem Campingplatz. Die nördlichste Stadt auf der Insel ist Omišalj, dessen Akropolis 82 m über dem Meer thront. Die Stadt Krk ist der wichtigste Knotenpunkt der Insel und wird dominiert von dem Glockenturm seiner romanischen Kathedrale.  Das ehemalige Curicum war in früheren Zeiten Schauplatz vieler Schlachten, so dass heute noch die beeindruckenden Verteidigungsanlagen zu sehen sind. Östlich der Stadt Krk in der Bucht von Punat liegt der Ort Punat, dessen Jachthafen als der sicherste an der Adria gilt. Vor der Stadt befindet sich die Klosterinsel Košljun mit einem Franziskanerkloster, in dessen Kirche auf dem Altar ein berühmtes Polyptychon von Girolamo da Santacroce aus dem Jahre 1535 zu bestaunen ist. Der Ort Baška ist umgeben von trockenen hellen Karsthügeln und zieht mit seinen Gassen, den alten Häusern mit blumengeschmückten Innenhöfen und seinen herrlichen Sandstränden jedes Jahr eine große Zahl von Touristen an. Vrbnik ist eine der ältesten Ortschaften auf der Insel und bekannt für seinen Weißwein, den Vrbnička zlahtina, sowie für sein kulturelles, glagolisches Erbe und die engste Gasse der Welt. 

Wunderschöne Buchten, malerische Dörfer, das grüne Hinterland und ein mildes Klima machen die Insel Krk zu einem beliebten Touristenziel. Hier  können die Gäste in hübschen Hotels, Ferienwohnungen oder auch auf Campingplätzen eine Unterkunft finden, es gibt viele Restaurants und Cafés und die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind schier unerschöpflich. Es gibt Dutzende von markierten Wanderwegen, die durch den Wald und am Meer entlang führen und die Unterwasserwelt der Insel ist sehr artenreich, so dass es sich lohnt, in einem der Tauchclubs einen Ausflug in die blauen Tiefen zu buchen. Im Sommer gehört die Insel Krk mit zu den Destinationen an der Adria, die das beste touristische Angebot besitzen. 

Wenn Sie für Ihren Urlaub oder auch eine Geschäftsreise eines der großen, mittleren oder auch kleinen Familienhotels auf der Insel Krk wählen, werden sie die traditionelle und herzliche Gastfreundschaft der Inselbewohner erleben.  In der Nähe der Strände findet man Hotels mit allem Komfort, zu deren Angebot auch Unterhaltung, Sport, Ausflüge und Wellness gehören. Auch Campingurlaub auf der Insel Krk erfreut sich großer Beliebtheit und so wundert es nicht, dass man Campingplätze direkt am Meer und in schöner Umgebung findet, die darüber hinaus auch noch von bester Qualität sind. Neben den Hotels und Campingplätzen werden auf der Insel Krk wirklich sehr viele Apartments und Zimmer von privaten Vermietern angeboten, eine ganze Anzahl davon in Strandnähe. Mit Hilfe der zahlreichen touristischen Agenturen, die Sie in fast jedem Ort auf der Insel vorfinden, dürfte es nicht schwer sein, eine ideale Unterkunft für Ihre Familie oder Freunde zu entdecken. 

Fast alle, die auf die Insel kommen, sind erst einmal erstaunt. Die Römer nannten die Stadt Krk "Splendidissima Civitas Curictarum"  (Herrlichste Stadt Curictarum) und ein venezianischer Gouverneur "Das goldene Glück." Die Legende sagt, dass das Lammfleisch von der Insel bei den Festen des Kaisers Nero in Rom serviert wurde! Probieren Sie es besser hier auf Krk, wo man es entweder am Spieß zubereitet oder auf dem Grill. Gewürzt werden die einheimischen Gerichte mit Kräutern, die auf der Insel wachsen, also Rosmarin, Basilikum, Petersilie, Knoblauch, Zwiebeln und gegart in Olivenöl.  Vielleicht ist es dieser Küche zu verdanken, dass die Menschen hier eine überdurchschnittlich hohe Lebenserwartung haben. Hinzu kommen die saubere Natur, das milde Klima und eine Lebensweise, bei der Stress ein Fremdwort ist. Vor allem das Olivenöl gilt als "Elixier der Jugend, Gesundheit und Schönheit" und ist für die Inselbewohner unverzichtbar. Darüber hinaus stehen frischer Fisch, Garnelen und andere Meeresfrüchte sowie herrliche Gemüse fast täglich auf dem Speiseplan. An Weihnachten gehören zum festlichen Essen fast immer hausgemachte Pasta (šurlice, Makkaroni, Nockeln) mit verschiedenen Saucen sowie Lamm, Käse und Schinken. 

Probieren Sie unbedingt alle diese Köstlichkeiten und vor allem den Ziegenkäse, der von Ortschaft zu Ortschaft einen anderen Namen hat. Einmal heißt er Presnac, dann Presnec und woanders Presnoc. Keine Sorge - auch wenn Sie den Namen vergessen haben oder nicht aussprechen können, der Käse wird Ihnen bestimmt angeboten, denn man ist sehr stolz darauf. Auf den Speisekarten von hunderten von Restaurants und Tavernen auf der Insel Krk findet man ein beeindruckendes Angebot von einheimischen Gerichten und Sie werden schnell überzeugt davon sein, dass die Insel Krk wirklich eine ganze Menge zu bieten hat und neben den köstlichen kulinarischen Dingen gehören dazu auch eine wundervolle Landschaft,  malerische Ortschaften und herrlich blaues sauberes Meer.

Joomla SEF URLs by Artio
FaLang translation system by Faboba