Ferienwohnung Kroatien

Buchen Sie Ihre Ferienwohnung direkt vom Vermieter

 

Haupt Menu

Ferienwohnung Finden

Ferienwohnung 2 Personen
Ferienwohnung 3 Personen
Ferienwohnung 4 Personen
Ferienwohnung 5 Personen
Ferienwohnung 6 Personen
Ferienwohnung 7 Personen
Ferienwohnung 8 Personen
Ferienwohnung Mai
Ferienwohnung Juni
Ferienwohnung Juli
Ferienwohnung August
Ferienwohnung September
Ferienwohnung Oktober

Ferienhaus Finden

Ferienhaus mit Pool
Ferienhaus mit hund
Ferienhaus 3 Personen
Ferienhaus 4 Personen
Ferienhaus 5 Personen
Ferienhaus 6 Personen
Ferienhaus 7 Personen
Ferienhaus 8 Personen
Ferienhaus 9 Personen
Ferienhaus 10 Personen
Ferienhaus 12 Personen
Ferienhaus gruppen

Empfohlen

Brela ist eine Gemeinde in Kroatien und liegt in Dalmatien. Die Entfernung nach Split beträgt 45 km und nach Makarska sind es 15 km. Der Ort ist wegen seiner Schönheit der Natur und der fast hundert Jahre alten touristischen Tradition weit bekannt

Bereits seit frühesten Zeiten war die Region bewohnt, wie die zahlreichen und zum teil noch unerforschten illyrischen Siedlungen auf den Hügeln der Umgebung belegen. Im vierten Jahrhundert v. Chr. lebte hier der illyrische Stamm der Delmati, dem im dritten Jahrhundert die Römer folgten, deren Anwesenheit wiederum durch eine Nekropole, die in der Ortschaft Soline entdeckt wurde, bestätigt wird. Brela wurde erstmals unter dem Namen "Beroyllia" um das Jahr 950 in  griechische Sprache in dem Werk "De Administrando Imperio" des byzantinischen Kaisers Konstantin Porphyrogennetos erwähnt als eine von vier befestigten Städte des alten Fürstentums Neretva (Pagania). Die Einwohner von Brela, lateinisch "Brolanenses" genannt, wurden erstmals im Jahr 1315 erwähnt.

Brela-1

In den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts hat sich Brela zu einem der exklusivsten Touristenziele in Dalmatien entwickelt, was auch seiner attraktiven natürlichen Umgebung mit sauberen Kiesstränden, den schönen Promenaden entlang der Küste und den modernen, komfortablen Hotels, Ferienhäusern, Apartments, Restaurants und sonstigen touristischen Angeboten zu verdanken ist. 

Der Ort erhielt zahlreiche touristische Auszeichnungen für sein sauberes Meer, was beweist, dass die Menschen hier auch den Umweltschutz ernst nehmen. Zwar hat der Tourismus das Interesse der Bewohner von Brela an der Landwirtschaft in den Hintergrund gedrängt, doch zeigen noch heute die vielen schönen Gärten mit Gemüse, die Olivenhaine, die Weinberge und die Orangen- und Zitronenbäume, dass viele Jahrhunderte eine bäuerliche Gesellschaft hier ihren Lebensunterhalt erwirtschaften musste. 

Einer der schönsten Strände von Brela ist der Kiesstrand Punta rata, der eine Länge von 900 Meter hat und als Wahrzeichen einen riesigen Felsen einige Meter von der Küste entfernt besitzt. Dieser Fels, den die Einheimischen Mali otok nennen, wurde zum Symbol von Brela und die renommierte Zeitschrift "Forbes" zählte in ihrem Artikel "Die schönsten Strände der Welt" im Jahr 2004 Punta rata zusammen auf mit der Copacabana, St. Tropez, der spanischen Costa del Sol und der griechischen Insel Santorin. Darüber, wie dieser Fels hier in das Meer gekommen ist, reihen sich viele Legenden, doch niemand weiß genau, welche davon denn nun wahr ist.

Neben Baden im herrlichen Meer gibt es noch etwas, was man in Brela besonders genießen kann: das Essen! Die berühmte dalmatinische Küche finden Sie in den zahlreichen schönen Restaurants und malerischen Tavernen und vergessen Sie dabei nicht, nach einheimischen Weinen zu fragen, denn diese sind ganz ausgezeichnet und die perfekte Ergänzung eines dalmatinischen Essens. Die Menschen produzieren hier wirklich gute Weine und er wird nicht nur getrunken, sondern findet auch reichlich Verwendung in der Küche. Uns hat ein schwarzer Risotto besonders gut geschmeckt und wir glauben sofort, dass hier der beste Risotto von Dalmatien zubereitet wird. 

Die erste Familienpension in Brela wurde im Jahr 1932 von einer Dame aus Prag eröffnet und hatte den Namen "Pension Soline". Seit dieser Zeit ist das Angebot an Unterkünften in Brela auf vielfältige Weise gewachsen und die Ferienanlage Soline zählt heute zu den ältesten touristischen Einrichtungen von Brela. Im Laufe der Jahre entstanden entlang der Küste bei Brela immer neue touristische Zentren wie Loznica, Podrace - SCIT, Stomarica, Podcrkavlje und Jakiruša, in denen man heute schöne und komfortable Privatpensionen, Restaurants und Cafés findet. Insgesamt stehen mehr als 4.000 Betten über private Anbieter in Brela zur Verfügung. Die Apartments und Ferienwohnungen sind mit viel Sinn für Ästhetik eingerichtet, besitzen eine moderne Architektur und fügen sich gut in das Bild des eine Meile langen Abschnittes von Loznica nach Jakiruša ein. Gastfreundschaft und Höflichkeit gegenüber den Gästen wird groß geschrieben, was die vielen Auszeichnungen und Medaillen bestätigen, die stolz präsentiert werden. Viele Gäste kommen seit 20 oder 30 Jahren nach Brela, um dort ihren Urlaub zu verbringen und wir sind der Meinung, dass es einfach klasse ist, einen Ort zu finden, der so perfekt ist, dass man nirgendwo sonst mehr hin will. Ob es sich nun um ein Apartment in Brela handelt oder ob Sie lieber in einem Hotel in Brela Ihren Urlaub verbringen - es ist leicht möglich, dass auch Sie bald zu denjenigen gehören, die Jahr für Jahr hierher wieder zurückkommen. Sie können sich das nicht vorstellen? Schauen Sie sich im Internet Bilder von Brela an, und Sie werden von der einzigartigen Schönheit dieses Ortes schnell überwältigt sein.

Brela punta rata Strand

Neben Ferienwohnungen besteht auch ein ein gutes Angebot von Campingplätzen in der Umgebung von Brela. 

Der Lungomare, welcher sich vom westlichen Teil von Brela in einer Länge von 18 km bis nach Podgora erstreckt, lädt zu langen Spaziergängen ein. Auch Rad- und Wanderwege sind vorhanden und wer lieber in ein Fitness-Studio gehen möchte oder in einem der Hotels den Wellness-Bereich vorzieht, der findet in Brela ebenfalls ein sehr gutes Angebot. Oder Sie mieten sich ein Boot und fahren mit Ihrem Liebsten raus auf das Meer, genießen Wind und Wellen und Angeln vielleicht auch noch. 

Klettern als Sportart ist hier in Dalmatien noch ziemlich jung. Und doch kann man Kurse in jedem Schwierigkeitsgrad besuchen und die Routen reichen von leicht bis schwer, wobei die mittelschweren am häufigsten sind. Man findet auch Steilwände, welche sicheres Klettern und Routine erfordern.  Der österreichische Kletterer Christian Hacker entdeckte zusammen mit seinen Freunden das Potenzial dieser Felsen über Brela und erkundete sie in allen Richtungen. Von den Kletterpfaden aus bieten sich immer wieder atemberaubende Blicke auf das Meer und die Inseln Brac und Hvar. Diese Felsen werden Sie begeistern und sind geeignet sowohl für erfahrene Kletterer als auch für Anfänger. 

Obwohl wir bereits gesagt haben, dass Brela ein Ort von einmaliger Schönheit ist, möchten wir es hier noch einmal wiederholen. Mit seinen herrlichen Stränden, den Pinienwäldern, dem kristallklaren Meer, seinem mediterranen Klima, den Sportplätzen, Marinas, seiner entspannten Atmosphäre sowie dem exzellenten Service in luxuriösen Hotels, aber auch der Herzlichkeit der privaten Vermieter, ist Brela eine wahre Perle der Adria. Und all das zusammen genommen garantiert einfach einen unvergesslichen Urlaub!

Brela Wasser

Zu den schönsten Buchten in der Gegend von Brela gehört Stomarica. Auf den Hängen über der Bucht stehen zahlreiche Ferienhäuser mit einer schönen Aussicht auf den nahe gelegenen Strand. An diesem Strand weht die Blaue Flagge, die ein Garant für den hohen Standard von Umweltschutz und sauberem Meer ist. 

In Vrulja stürzen die Klippen mehr als 100 Meter in das Meer hinunter. Bis heute ist es noch nicht gelungen, die genaue Tiefe dieser Felsen zu ermessen. Ein faszinierendes Reich für Taucher eröffnet sich in diesen Tiefen und jeder Tauchgang bietet neue Überraschungen und faszinierende Entdeckungen, da sich hier eine große Zahl von Fischschwärmen versammelt, denen das Riff reichlich Nahrung bietet. 

Zum Schluss haben wir noch einen Tipp für all diejenigen, die ihren Urlaub am liebsten unbekleidet verbringen: Es gibt auch einen FKK-Strand in Brela. Er liegt abseits an einem ruhigen Standabschnitt und ist ein paradiesischer Ort für FKK-Anhänger, die ja jetzt vielleicht ein paar neue Mitglieder in ihre Gemeinschaft aufnehmen können.

Empfohlen