Ferienwohnung Kroatien

Buchen Sie Ihre Ferienwohnung direkt vom Vermieter

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Kroatien
Pool Haustier
Waschmaschine Sauna
Spülmaschine Sat/Kabel-TV
Kinderbett abg. Grundstück
Meerblick

Bol, Ferienwohnung und Ferienhaus in Bol auf Insel Brac

Bol ist eine Stadt an der Südküste der Insel Brac, die sich in Mitteldalmatien befindet. Es handelt sich dabei um die älteste Küstensiedlung auf dieser Insel. Bol wurde erstmals in Dokumenten aus dem 12. Jahrhundert erwähnt. Die ersten Bewohner waren Illyrer, später kamen dann die Römer. Die Insel Brac, und somit auch Bol, wurden während ihrer Geschichte sowohl von den Venezianern, den Römer als auch den Ungarn regiert. Jede dieser Epochen hat ihre Spuren hinterlassen, die man heute noch an den zahlreichen historischen Baudenkmälern finden kann. Die Bewohner von Brac haben in der Vergangenheit vor allem vom Fischfang und vom Weinbau gelebt. Heute hat sich das geändert und der Haupterwerbszweig für die meisten Einwohner von Bol ist der Tourismus, denn die Stadt ist ein sehr beliebtes Touristenziel. Bemerkenswert sind vor allem die Strände von Bol, deren berühmtester wohl der Strand Zlatni rat (Goldenes Horn) ist. Es handelt sich dabei um ein Naturphänomen, denn je nach Strömung des Meeres verändert der Strand, der in Form einer spitzen Landzunge ins Meer ragt, seine Richtung.

Bol Promenade

Unterkunft in Bol:

Als eines der bekanntesten Reiseziele auf der Insel Brac, bietet Bol alle Arten von Unterkünften. Im Jahre 1927 wurde das erste Motel eröffnet in einem renovierten Haus, das später seine Kapazitäten weiter ausbaute. Danach begannen mehr und mehr Haushalte eine Unterkunft anzubieten und heute gibt es zahlreiche Hotels und Hotelanlagen wie Bretanida, Borak, Elaphusa, Bonaca und all die anderen. Die meisten Hotels findet man in der Umgebung des Strandes Zlatni Rat. An privaten Unterkunftsmöglichkeiten bieten sich Zimmer, Appartements und Ferienhäuser an. Es gibt auch einige kleinere Campingplätze. Unterkunft in Bol bietet auch das Dominikanerkloster an. Hier findet man Ruhe und spirituelle sowie körperliche Erholung in der Natur und in der Ruhe des Klosters. Das Angebot an Freizeitaktivitäten wie Tennis, Windsurfen ist gut und Sie finden es in der näheren Umgebung. Und natürlich bietet auch der sehr beliebte Strand Zlatni rat einiges an Abwechselung und mehrere Anbieter veranstalten hier Anfängerkurse in Wind- und Kitesurfen.

Windsurfing_bol

Sehenswertes in Bol:

Im östlichen Teil der Stadt befindet sich ein sehr altes Heiligtum: das Dominikanerkloster wurde 1475 errichtet und in seiner Kirche finden sich wertvolle Werke aus Renaissance und Barock. Zu dem Kloster gehören ein interessanter botanischer Garten und ein Museum mit wertvollen archäologischen Funden von der Insel Brac.

Die „Drachenhöhle“ ist interessant alle, die sich für etwas Mystisches interessieren. Sie wurde im 15. Jahrhundert von Priestern entdeckt und in ihr findet man viele antike Kult-Symbole.

Die Kunstgalerie "Branislav Dešković" befindet sich in einem Renaissance-Barock-Palast. Es handelt sich um eine Galerie für zeitgenössische kroatische Kunst und sie zeigt mehr als 300 Gemälde und Skulpturen.

Die Einsiedelei Blaca ist ein sehr wertvolles historisches Denkmal. Früher haben sich hier einmal Eremiten versteckt bei der Flucht vor den Osmanen.

Wo man gut essen kann:

Bol hat eine Vielzahl von Restaurants, Pizzerias und auch Fast Food-Lokalen. Die Restaurants bieten typische dalmatinische Küche mit Gerichten aus Meeresfrüchten, aber auch Fleischgerichte und vegetarisches Essen steht auf den Speisekarten. Das Lamm der Insel Brač ist ebenfalls sehr bekannt. Genießen Sie zum Essen die berühmten Weine aus dieser Region, vor allem den Rotwein Plavac. 

Bol_Strand

Wie komme ich nach Bol:

Mit dem Auto: Autobahn A1 von Zagreb nach Split, Autobahnausfahrt Dugopolje. Dann folgen Sie den Schildern bis zum Fährhafen von Split und nehmen eine Fähre auf die Insel Brac.

Mit dem Flugzeug: Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Split, der sich etwa 25 km außerhalb von Split befindet. Mit der Autofähre oder einem Katamaran ab Split gelangen Sie dann weiter auf die Insel Brac. Vom Flughafen aus haben Sie folgende Möglichkeiten, nach Split und weiter nach Bol zu kommen. (Alle Preise sind ungefähre Schätzungen und hängen ab von mehreren Faktoren, wie Jahreszeit, Tag der Reise etc.) 

Bus - Mit dem Airport-Bus zum Zentrum von Split, dann sind es etwa 100 Meter bis zum Katamaran und 500 Meter bis zur Auto-Fähre nach Brac.

Taxi – Der Preis für ein Taxi beträgt etwa 300 Kuna, vergessen Sie nicht, vor der Abfahrt einen festen Preis zu vereinbaren.

Voraus gebuchter Transfer – Der Preis des Transfers für 1-3 Person liegt ungefähr bei 260 - 280 Kuna, für 4-8 Personen sollte er ungefähr 300 Kuna betragen. - Einige Unternehmen bieten auch die Möglichkeit, einen Transfer im Voraus zu buchen, der bereits die Fähre und den Transport von Supetar nach Bol enthält.

Fähre: Die Autofähre von Split nach Supetar auf der Nordseite der Insel Brac ist die häufigste Verbindung mit ca. 15 - 20 Abfahrten täglich. In der Hauptsaison beträgt der Preis 27 Kuna pro Person. Von Supetar sind es etwa 36 Kilometer bis nach Bol und es gibt von hier aus die Möglichkeit, per Taxi oder Bus nach Bol zu fahren.

Eine zweite Fähreverbindung gibt es zwischen Makarska und Sumartin, das auf der südöstlichen Seite der Insel Brac liegt. Von hier aus sind es noch ca. 28 Kilometer bis Bol.

Katamaran: Von Split aus gibt es Katamaran-Verbindungen nach Bol und Milna auf Brac. Leider fährt dieser Katamaran nicht sehr oft am Tag.

Joomla SEF URLs by Artio
FaLang translation system by Faboba